Cologne: 09.–11.06.2026 #thetirecologne

EN Icon Pfeil Icon Pfeil
EN Element 13300 Element 12300 DE

AZuR bei THE TIRE COLOGNE: Im Zentrum der Circular Economy

Willich, 13. März 2024. Als Vorreiter der Reifen-Kreislaufwirtschaft präsentiert sich die Initiative Allianz Zukunft Reifen (AZuR) im Herzen der Themenwelt „Circular Economy“ auf der THE TIRE COLOGNE 2024. Auf der Messe in Köln kommt vom 04. bis 06. Juni 2024 die internationale Reifen- und Räderbranche zusammen, um neue Entwicklungen im Bereich Reifen und Felgen vorzustellen. In diesem Jahr wird  es auf der Plattform erstmalig einen eigenen Bereich für die Themenwelt „Circular Economy“ geben. 16 AZuR-Partner informieren hier am Gemeinschaftsstand  in Halle 7 über alle Segmente der nachhaltigen Reifen-Kreislaufwirtschaft.

In der Reifenbranche nimmt das Thema Nachhaltigkeit seit Jahren immer mehr Fahrt auf. Dabei spielt die Circular Economy, die Kreislaufwirtschaft, eine zentrale Rolle. AZuR setzt sich mit rund 70 Partnern aus Industrie, Handel, Politik und Wissenschaft seit Jahren für eine nachhaltige Reifen-Kreislaufwirtschaft in Deutschland und Europa ein. Von der nachhaltigen Neureifenherstellung über die Runderneuerung bis zur stofflichen und chemischen Verwertung decken die AZuR-Partner alle Bausteine der Circular Economy in der Reifenbranche ab. Auf einer Fläche von 450 Quadratmetern können sich Besucher:innen am Stand von AZuR rund um die Reifen-Kreislaufwirtschaft informieren und mit den zahlreichen Partnern ins Gespräch kommen. Bei der Ausstattung des Messestands hat AZuR auf Nachhaltigkeit geachtet: Ein besonderer Dank geht an das Unternehmen MRH Mülsen, das den wiederverwendbaren Boden aus recycelten Altreifen liefert. Auch das Catering mit regionalen Drinks und Snacks ist auf das nachhaltige Konzept abgestimmt.

Starker Auftritt mit 16 AZuR-Partnern

Der Themenbereich „Circular Economy“ auf der THE TIRE COLOGNE beleuchtet in Schwerpunktinseln die Phasen der Kreislaufwirtschaft in der Reifenbranche. Neben Rohstoffgewinnung und Produktion werden auch die Sammlung von Altreifen sowie die Runderneuerung und verschiedene Verwertungsmethoden vorgestellt. Der AZuR-Messestand ist mittig in diese Themenwelt eingebunden und ermöglicht neben den einzelnen Treffpunkten der Partner auch eine gemütliche Lounge für fachlichen Austausch und Networking. Verschiedene Diskussionsrunden und Panel-Diskussionen geben Anreize für Gespräche rund um eine nachhaltige Weiterentwicklung der Branche. Folgende Partner freuen sich auf zahlreiche Besucher:innen am Messestand: Apollo Tyres GmbH, DIK – Deutsches Institut für Kautschuktechnologie e.V., Genan GmbH, Hankook, HF Mixing Group, Kargro Banden BV, Messer SE & Co KGaA, Michelin Reifenwerke AG, Nokian Tyres, Pneus Gern SARL, Rema Tip Top AG, Reoil Sp., Runderneuert, Synthos Group, ZARE, Zeppelin Systems GmbH.

Altreifen-Recycling in Europa

Um der Allianz auf europäischer Ebene mehr Gehör zu verschaffen und auf relevante Regelungen einwirken zu können, hat AZuR eine Altreifen-Resolution vorbereitet. Unternehmen können sich auf der Website von AZuR registrieren und die Resolution unterstützen: https://azur-netzwerk.de/kraefte-buendeln-eine-altreifen-resolution-fuer-die-eu/  Ziel ist es, die Wertstoff-Pyramide als Basis des wirtschaftlichen Handelns zu etablieren und alle in der Europäischen Union eingesetzten Reifen auch in der EU wiederzuverwerten. Auf der THE TIRE COLOGNE findet am 04.06.2024 um 14:45 Uhr am AZuR-Stand die offizielle Unterzeichnung der Altreifen-Resolution statt, für die sich Unterstüzer:innen optional anmelden können.

 

Über die Allianz Zukunft Reifen (AZuR)

AZuR engagiert sich seit dem Jahr 2020 europaweit für eine nachhaltige Reifen-Kreislaufwirtschaft. Gebrauchte Reifen sollen möglichst zu 100 Prozent wiederverwendet oder verwertet werden, um Abfälle zu vermeiden, CO2-Emissionen zu senken, natürliche Ressourcen zu schonen und Mensch wie Umwelt zu schützen.

Rund 70 AZuR-Partner aus Industrie, Handel und Wissenschaft decken alle Sektoren der nachhaltigen Circular Economy von Reifen ab – von der nachhaltigen Neureifen-Herstellung  und zertifizierten Sammlung gebrauchter Reifen über die Reparatur und Runderneuerung von Pkw- und Nfz-Reifen, bis hin zur stofflichen und chemischen Verwertung der in Altreifen enthaltenen Rohstoffe.

Im interdisziplinären Teamwork werden neue Wege und Lösungen für einen ökologisch wie ökonomisch sinnvollen Reifen-Kreislauf entwickelt. Dabei kommt den Universitäten im AZuR-Netzwerk eine besondere Bedeutung zu. Diese liefern mit wissenschaftlich fundierten Studien und Forschungen wertvolle Impulse, um den Stoffkreislauf zu schließen.

Auf der TyreXpo Asia 2023 in Singapur wurde die AZuR mit dem Recircle Award in der Kategorie Circular Economy ausgezeichnet. Im November 2023 erhielt AZuR für die Studie zur positiven Ökobilanz der Runderneuerung den „Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2024“.

Mehr über AZuR erfahren Sie hier: https://azur-netzwerk.de.

To the press compartment of AZUR - ALLIANZ ZUKUNFT REIFEN

Downloads to this press release

The online press boxes are a joint service provided by Koelnmesse GmbH and NEUREUTER FAIR MEDIA GmbH. The companies publishing the press releases in each case are responsible for the content of the press releases. They shall indemnify Koelnmesse GmbH against any claims by third parties arising in connection with the use of the online press boxes. This exemption shall apply in particular to infringements of copyright and trademark law. It remains in effect even after the press release concerned has been removed from the online press boxes.